Ein Besuch auf dem Bauernhof

 

Die Klassen 3 und 4 besuchten einen Bauernhof mit Milchkühen.

Sie waren auf dem Bauernhof der Familie Pitz in Aachen-Sief.

 

Sie haben 120 Milchkühe. Zuerst waren wir im Melkraum. Es ist ein Fischgrät-Melkstand. Die Kühe stehen oben an den Seiten, der Bauer tiefer in der Mitte. Jeder Schüler durfte mit der Hand melken. Manche hatten zuerst Angst, aber sie haben es auch ausprobiert. Das Melken hat mit Hilfe von Bauer Pitz bei jedem geklappt. Der Bauer guckt dabei, ob die Milch gut ist. Das hat Spaß gemacht!

von Florian, Hektor und Sherin

 

 

 

  • lDSCF2305
  • lDSCF2307
  • lDSCF2311
  • lDSCF2321
  • lDSCF2322
  • lDSCF2333
  • lDSCF2334
  • lDSCF2336
  • lDSCF2366
  • lDSCF2368
  • lDSCF2379
  • lDSCF2387
  • lDSCF2394
  • lDSCN0503
  • lDSCN0511
  • lDSCN0512
  • lDSCN0513
  • lDSCN0514
  • lDSCN0519
  • lDSCN0520

Jede Milchkuh muss einmal im Jahr ein Kalb bekommen. Wir sind zu den Kälbchen gegangen. Ein Kälbchen war erst 1 Tag alt! Wir durften sie streicheln. Sie trinken Milch aus der Flasche. Sie leben draußen alleine in einem Kälber-Iglu. Wenn sie älter werden, gehen sie in die „Krabbelgruppe“, hat uns Bauer Pitz erklärt. Dort sind sie zusammen, stehen auf Stroh und bekommen Milch und Heu. Wenn sie wieder größer geworden sind, kommen sie in den „Kindergarten“ und dann in die „Grundschule“. Das ist ein Stall mit hartem Boden und Liegeboxen. Sie fressen Heu und anderes Futter.

von Darlene, Lucas, Sören, Svenja T.

Frau Pitz hatte für uns ein leckeres Frühstück vorbereitet. Es gab belegte Brötchen, Rührei, Gurke, Paprika und Kakao.

von Aileen, Svenja B.

Wir sind in den großen Kuhstall gegangen. Es ist ein Boxenlaufstall. Die Kühe können im Stall bleiben oder auf die Wiese gehen. Im Stall bekommen die Kühe Futter. Wir durften ihnen Grassilage und auch Zuckerrübenschnitzel geben. Der Bulle kam auch. Er hatte einen Ring in der Nase.

von Evelyn, Wiebke

Nach den vielen Informationen durften wir auf den Heuboden klettern und im Stroh spielen. Wir sind hochgeklettert und haben gehüpft. Wir sind runtergesprungen und Juan hat eine „Strohrutsche“ entdeckt. Wir hatten riesigen Spaß!

von Alina, Cedric, Iman, Juan

Ganz zum Schluss sind wir auf einem Anhänger mit dem Traktor eine Runde durch das Dorf gefahren. Es war wackelig, aber wir hatten Spaß. Dann mussten wir wieder zur Schule fahren.

von Lena, Ramadan

Letzte Woche sind wir, die 4b mit der 4a, mit dem Zug zum Bauernhof gefahren. Als wir dort waren, haben wir uns mit dem Bauern alles angekuckt. Beim Bauernhof gabs einen Dachboden voll mit Heu. Wir sprangen immer von der höchsten Stelle runter in das ganze Heu. Manche bauten ein kuscheliges Haus aus Heu. Davor waren wir auf der Melkstation. Jeder von uns durfte einmal eine Kuh melken. Nicht alle Kinder wollten es direkt. Aber ich wollte es direkt. Der Bauer hat uns gezeigt wie viel Milch eine Kuh hat.

Mir hat das Heu am besten gefallen, weil es Spaß macht herunter zu springen und im Heu zu versinken und hoch zu klettern. Danach fuhren wir alle zusammen eine Runde mit dem Traktor in Dorf.

Zum Schluss fuhren wir mit dem Bus wieder zur Schule.

von Luis