Im Phantasialand!

 

Auch in diesem Jahr wurde eine Religionsgruppe der Erich Kästner-Schule eingeladen, mit den ehemaligen Konfirmanden der Friedenskirche einen ganzen Tag ins Phantasialand zu fahren. Die Schüler der EKS hatten zu Ostern einen Gottesdienst mit Pfarrer Thomas Richter vorbereitet und gestaltet. Dieser Ausflug sollte die Belohnung sein!

Morgens um 8 Uhr trafen sich die 9 Kinder und der Lehrer der evangelischen Reli-Gruppe an der Dreieinigkeitskirche in Eschweiler.

Mit zwei großen Reisebussen und insgesamt über 70 Kindern und Jugendlichen ging es dann nach Brühl.

  • 01
  • 02
  • 03
  • 04
  • 05
  • 06
  • 07
  • 08
  • 09
  • 10
  • 11

Dort angekommen, wurden die Eintrittskarten verteilt und los ging´s.

Als erstes kreuzten die Mäuse aus Ratatouille und ein Kettenkarussel unseren Weg.

Anschließend besuchten wir die Wasserbahn: Rückblickend das Highlight des Tages!

Mit einem Gutschein konnten wir uns alle etwas zu essen und zu trinken holen. Fritten waren obligatorisch!

Danach planten die Kinder den Nachmittag! Es gab noch soooo viel zu erleben!

 

 

 

Wir besuchten ein Fahrgeschäft nach dem nächsten. Einige Kinder waren sehr mutig und fuhren sogar mit dem Night Hawk Train: Auf und ab in absoluter Dunkelheit...

Zum Abschluss durften wir noch ein Gruppenfoto mit dem Drachen machen.

Um 17 Uhr hieß es dann: Einsteigen und zurück nach Eschweiler. Zum ersten Mal spürten wir die Erschöpfung im Bus, so dass sogar einige Kinder (und alle drei erwachsenen Begleiter!) kurz einschliefen...

 

Es war ein toler Tag und wir haben so viel erlebt! Nun hoffen wir, dass wir auch im kommenden Jahr wieder eingeladen werden.

DANKE im Namen aller Schüler und Lehrerinnen der Erich Kästner-Schule!

 

 verfasst von Herrn Eierdanz