Die Piraten sind los!


Am Samstag, den 8. Juni 2013, war es endlich so weit: Unser Schulfest fand statt!


 Alles stand unter dem Motto Piraten.

Im Vorfeld hatten alle Schüler Kopftücher gestaltet und ein Lied einstudiert.

Zuerst begrüßte Frau Kaltwasser die vielen Kinder, Eltern, Verwandten und Freunde. Dann sangen die Klassen 3 und 4 anschließend die Klassen E, 1 und 2.

  • 01
  • 02
  • 03
  • 04
  • 05
  • 06
  • 07
  • 08
  • 09
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17

Sofort danach konnten alle Kinder mit den vielen Stationen beginnen, welche von den Eltern und Lehrerinnen betreut wurden.

Es wurde mit Wasser geschossen und nach Schätzen gegraben.

 Für das Piratenboot konnten Wimpel gestaltet und aufgehängt werden.

Natürlich muss ein Pirat auch gut zielen können, zum Beispiel auf Dosen!

 

 

 

 Im Ausguck wurden versteckte Hinweise gesucht.

 

Und in einem Becken mussten Botschaften geangelt und entschlüsselt werden.

Schnell und geschickt mussten Boote über das Wasser gezogen werden.

 

Wenn ein Kind es geschafft hatte, alle Stationen erfolgreich zu durchlaufen, konnte es sich an der letzten Station einen Preis aussuchen.

 

Auch Seife konnte zwischendurch gepresst werden: Natürlich in Form eines Fisches!

Schließlich sind wir saubere Piraten...  :-)

 

Frau Güßgen und Herr Schirlo halfen an diesem Tag natürlich auch, dass alles reibungslos verlief. Sie verkauften Bons für das grooooße Buffet, welches viele fleißige Eltern mitgebracht hatten. Auch hier halfen die vielen Freiwilligen, die leckeren Dinge an die hungrigen und durstigen Piraten und Piratenfreunden zu verteilen.

Gefeiert wurde auf dem Grundstück der Friedenskirche, da unser Schulhof zur Zeit von den vielen Maschinen und Wagen besetzt ist, welche den Untergrund sanieren.

Das Gelände um die Kirche herum und auch die Gemeinderäume, die wir nutzen durften, waren perfekt für unser Fest.

An dieser Stelle bedanken wir uns ganz herzlich bei Frau Bohnen, der Küsterin der Friedenskirche, für all ihre Hilfe an diesem Tag und auch im Vorfeld bei den Vorbereitungen! Ohne Sie wäre dieser Tag nicht so reibungslos und erfolgreich verlaufen! Danke schön!

 Unsere große Piratenflagge hing an diesem Tag über dem Eingang und zeigte allen Gästen den richtigen Weg.


Wir freuen uns, dass so viele Gäste an unserem Sommerfest teilgenommen haben und bedanken uns an dieser Stelle für all die Hilfe der Eltern, ohne die ein solches Fest nicht möglich wäre!

DANKE im Namen aller Schüler und Lehrerinnen der Erich Kästner-Schule!


 verfasst von Herrn Eierdanz