AGIL

Einmal wöchtenlich können jeweils 12 Kinder aus den Klassenstufe 1.2 und 2 an unserem AGIL-Projekt teilnehmen.

AGIL steht für „Aktiver gesünder is(s)t leichter“ und ist ein Projekt des Kinderschutzbundes, OV Aachen, rund um besseres Essen und mehr Bewegung. Im wöchentlichen Wechsel kochen die Kinder gemeinsam oder nehmen an Bewegungsangeboten teil.

Beim Kochen machen die Kinder zahlreiche neue Erfahrungen mit gesunden Lebensmitteln. Indem sie zusammen planen, kochen, mixen, schneiden und essen, nehmen sie Essen mit allen Sinnen wahr. Sie lernen neue Lebensmittel kennen und testen verschiedene Rezepte.

Die Bewegungsangebote vermitteln den Kindern Freude an Bewegung. Die Kinder entdecken die Umgebung der Schule und lernen neue Spielvarianten auf bekannten Plätzen kennen. Sie werden selbst aktiv, können ihre Fähigkeiten und Grenzen kennen lernen, Erfolge und auch Misserfolge erleben und die Verantwortung für ihr eigenes Tun übernehmen.

(verfasst von Frau Lothmann)